Zollernalb Kurier

Wohlstand kann zerbröseln 

Zelttage Winterlingen: … Lutz Scheufler, der die Predigten hielt, vertrat die Ansicht, dass ohne festen Glauben das Fundament im Leben fehle. Bei der Suche nach einem Lebensfundament geht es nach Scheufler’s Sicht „nicht um eine Religion, sondern um eine Person“: Wenn Jesus Christus die Grundlage des Lebens sei, habe man gut gebaut, wie das Neue Testament eindrücklich bezeuge … Lutz Scheufler kritisiert, dass der Grund des Lebenshauses hierzulande labil geworden sei.: „Der stärkste Gott in Europa ist aktuell der Wohlstand.“ Dies sei kurzsichtig, zumal angesichts der deutschen Geschichte. Wohlstand könne „von heute auf morgen“ plötzlich zerbröseln. Jesus biete mehr als Götzen wie Geld oder Macht – „eine grundlegende Sanierung eigenen Lebens“. Hierzu lud Scheufler ein: „Wenn du willst, dass du in den Höhen und Tiefen das Fundament Jesus hast, dann sag es Gott im Gebet.“

© Zollernalb Kurier / 16.06.2018

Schreibe einen Kommentar