Zelttage in Sosa

Die Zelttage in Sosa waren eine Freude:
– hochmotivierte Mitarbeiter
– Start in den Abend mit einem der vielen Chöre.
– Am ersten Abend kamen 300 Besucher, zum Schluss über 600.
– Vom Kind bis zum Greis waren alle mit dabei.
– Hunger nach Gottes Wort!
– jeden Abend Bistro

 

Sogar eine 105-jährige kam zu den Zelttagen in Sosa und meinte:
„Wenn die Kirche mit dem Zelt zu mir kommt,
dann muss ich hingehen.“

Was ist Bekehrung?

Autor: Lutz Scheufler

Eröffnungsvortrag vom 12.04.2019 beim Kongress des Gemeindehilfsbundes in Zavelstein.

 

 

 

 

Die Küste war vielen Schiffen zum Verhängnis geworden. Eine Handvoll Freiwilliger hat eine kleine Hütte gebaut, um den Wachdienst zu versehen. Sie hatten nur ein Boot. Menschen wurden gerettet. Die Rettungsstation wurde überall bekannt. Gerettete und andere Leute spendeten für die kleine Station Geld. Die Zahl der Gönner wuchs. Neue Boote wurden gekauft und neue Mannschaften geschult. Aus der ärmlichen Hütte wurde mit der Zeit ein komfortables Haus. Die Rettungsstation war inzwischen ein beliebter Aufenthaltsort. Auch Familienfeste wurden im Clubhaus gefeiert. Es gab jedoch ein Problem. Immer weniger Freiwillige standen für die Rettungseinsätze bereit. Also wurde eine Besatzung angeheuert. Das Wappen des Seenotdienstes schmückte noch überall die Räume. Eines Tages sank vor der Küste ein großes Schiff und die angeheuerten Seeleute kehrten mit ganzen Bootsladungen erschöpfter Menschen zurück.

Bei der nächsten Versammlung gab es deshalb eine Auseinandersetzung. Einige meinten: „Wir müssen den Rettungsdienst einstellen, weil er für den normalen Clubbetrieb hinderlich ist.“ Andere vertraten die Meinung, dass Lebensrettung doch die vorrangige Aufgabe sei. 

Wollen wir Rettungsstation oder Clubhaus sein? …

Vortrag als PDF – 142 KB

Jahresfest ZION

Ein tolles Jahresfestwochenende liegt hinter uns. Das ZION-OPEN-AIR musste zwar im Haus stattfinden. Das hat aber der Stimmung keinen Abbruch getan. Lutz Scheufler und Ronny Neumann haben mit ihrer guten Musik den ca.100 Gästen einen schönen Abend bereitet.

Am Sonntag hat Lutz Scheufler die Predigt zum Gottesdienst und zur Festversammlung gehalten. Unter dem Thema „Zukunftsmusik“ sprach er über den bekannten Satz: „Himmel und Erde werden vergehen. Meine Worte werden nicht vergehen.“ Mit klaren Worte machte er deutlich wo wir in der heutigen Zeit Orientierung finden. Bei trockenem Wetter konnte die Nachmittagsveranstaltung mit fast 500 Besuchern auf der Parkwiese stattfinden. Im Anschluss herrschte reges Treiben bei den verschiedenen Ständen und Angeboten … Wir sind sehr dankbar für dieses Wochenende, besonders dass es erst zu regnen begann, als wir mit dem Aufräumen fast fertig waren.
© Diakonissenhaus ZION

… bitte anklicken! Weiterlesen … „Jahresfest ZION“

Gemeindetag

Aue: „Wie die Sonne so ist Gottes Liebe“, dieses Abschlusslied von Lutz Scheufler beschreibt für mich am besten die Eindrücke unseres Gemeindetages am 3. Juni 2018, der nun der Vergangenheit angehört. Bei herrlichstem Sommerwetter strömten ca. 620 Männer, Frauen und Kinder aus fast allen Gemeinden unseres Landesverbandes sowie einige Gäste aus anderen Kirchen und Gemeinden durch die weit geöffneten Tore des Kulturhauses in Aue …  Weiterlesen … „Gemeindetag“