Dornen-Corona

Der Name Corona (Latein) leitet sich von der Bauart des Virus ab und bedeutet „Krone“. Ein für die Augen unsichtbarer Winzling hält unseren Planeten in Atem. Viele Menschen reagieren verängstigt auf das grassierende Coronavirus: Klopapier hamstern und Vorratskammern füllen. Hilflos halten Politiker großspurige Reden: „Kein Arbeitsplatz geht verloren. Wir stemmen uns mit unserem Geld gegen das Virus.“ Zu den sinnvollen Vorkehrungen gehört: Die Hände werden desinfiziert. Mit dem greisen Nachbarn wird sich solidarisiert. Ist jemand infiziert, wird er isoliert.
Angesichts der Anstrengungen und der Angst überrascht mich jedoch alles das, was fehlt: kein großmäuliges „Wir werden das Klima retten“. Kein Gender-Gelaber um diverse Toiletten. Kein Vorwurf von Corona-Phobie.  Weiterlesen … „Dornen-Corona“

Israel-Frühlingstour 2016

Anfang März durfte ich mit einer bunten Truppe durchs Heilige Land reisen und Bibel-Impulse sowie ein Mini-Konzert beisteuern. Die Teilnehmer aus Baden-Württemberg, Sachsen, Brandenburg und Österreich waren nicht nur auf biblischen Spuren unterwegs, sondern hörten und sahen auch viel von den Freuden und Problemen des Landes Israel. Weiterlesen … „Israel-Frühlingstour 2016“