Wer sucht, wird Sinn finden

Über 120 Besucher zur Eröffnung der Bibelwoche

Lutz Scheufler spielt souverän Gitarre und überzeugt auch mit seinem Gesang. Allein wegen der wunderbaren Musik und der sinnsuchenden und -findenden Liedtexte lohnt sich der Besuch der Bibelwoche in Schwarzenbach am Wald. Scheufler war bereits vor einem Jahr in Schwarzenbach zu Gast. „Zusammen mit Dr. Christa-Maria Steinberg hat er zum Thema ‚Hilfe ist möglich‘ gesprochen. Das ist gut angekommen“, erzählt Pfarrer Jens Güntzel …
Das Publikum scheint, musikalisch eingestimmt, locker zu werden. Zeit für die Predigt zum Thema: „Lebenssinn – Wer sucht, wird finden“. In plastischen Bildern erzählt der sympathische Sachse übergangslos erst einen Kanibalenwitz und dann vom nubischen Reich. Auch Jan Paul Sartre, Gregor Gysi, Voltair, Nina Hagen und Xavier Naidoo kommen ins Spiel. Interessant seine Ausführungen zum „Abwesenheitseffekt“: „Wir sollten alle öfter an das denken, was abwesend ist und dankbar sein: Ich habe keinen Krebs. In Deutschland ist kein Krieg. Ich hatte keinen Autounfall. Meine Ehe ist nicht in der Krise.“

© Frankenpost

Schreibe einen Kommentar